Herbst-Halloween-Bloghop bei Ulrikes Smaating

Herbst-Halloween-Bloghop
*Im Beitrag enthalten –  lobende Worte zu externen Verlinkungen*

Wie ich diese Jahreszeit liebe…

Ulrike feiert ihren Herbst-Halloween Bloghop und ich freue mich sehr darüber, Teil dieser wunderbaren Bloghopaktion zu sein. Es ist jedesmal toll, wenn ich hier in unserem Alltagschaos Zeit finde, bei Ulrikes Smaating zu stöbern. Denn es ist ja garantiert, hier wunderbaren und vielseitigen Kreativimpulsen zu begegnen, oder einfach etwas über Ulrikes Leben im schönen Dänemark zu erfahren.

Herbst-Halloween Bloghop 2022

So viele tolle Beiträge konnten wir während des Bloghops bereits bestaunen und ich habe mich sehr gefreut über diese tolle Mischung aus schaurigen und herbstlichen Dekoimpulsen, Rezeptideen, wunderbaren Bildern von bunten Landschaften, Basteleien, Näharbeiten und vielem mehr. Liebe Ulrike, deine Bloghopaktion gefällt mir sehr und obwohl ich mich gar nicht so als klassische „Halloweentante“ fühle, habe ich die Impulse deiner Teilnehmer*innen sehr genossen!

Nachdem uns gestern Claudia von Alltagsbunt in ihre Herbst-Halloweenwelt eingeladen hat, darf ich euch heute dazu einladen, den Herbst und die Halloweenzeit mit mir zu betrachten. Tatsächlich habe ich mich daran gemacht, zwei Fledermausfreunde zu nähen und mich total darüber gefreut, thematisch etwas zum Thema Halloween auf die Beine zu stellen. Bei näherer Betrachtung der beiden Gesell*innen, habe ich allerdings festgestellt, dass die beiden so gar nicht schaurig rüberkommen, was irgendwie dann auch schon wieder so richtig zu mir und meiner mangelnden Halloweenerfahrung passt!

Das Tolle Schnittmuster zu den Fledermäusen ist von Choly Knight, die auf ihrem Blog unter dem Motto „Sew Desu Ne?“ super schöne Schnittmuster zu bieten hat. Die beiden Kuschelfreunde sind Teil ihrer unfassbar großen Freebiesammlung. Neben den Fledermäusen habe ich bereits ein sehr süßes Drachenkind genäht, das mit mir in der Schule als Motivator den Kindern viel Freude bereitet. Vielleicht wird der kleine Schuldrache durch das gute Vorbild der Kinder sogar bald lernen,  sich so gut zu konzentrieren, dass er genauso wie die großen Drachen Feuer speien kann😉.

Schnittmuster und Nähanleitung der bisher genähten Kuschelfreunde waren wirklich super ausgearbeitet und ich staune immer noch darüber, dass diese guten Nähvorlagen kostenlos zu haben sind. Übrigens habe ich für Freunde schaurigerer Plüschideen auch eine Jack & Sally Nähanleitung gefunden. Ich finde Cholys Herangehensweise an ihre Seite ziemlich cool und finde auch die freiwillige Möglichkeit, etwas für die Schnittmuster zu spenden, sehr einladend.

Nachdem die Fledermäuse fertiggestellt waren, war bei den Kindern kein Halten mehr und ich hatte etwas Mühe ihnen zu erklären, dass ich die Tierchen gerne in ungeschmußtem Zustand fotografieren würde.

Für die Gesichter der Kuscheltiere war zusätzlich zum Schnittmuster eine Stickdatei im Gesamtpaket enthalten. Daneben gab es aber auch eine Applikationsvorlage und jeder kann für sich selbst entscheiden, ob appliziert oder maschinengestickt werden soll.

Neben unserer Fotosession im Garten, bin ich in den letzten Tagen auch durch die Wälder gestreift, um den Herbst, seine Früchte und die Farbenpracht dieser Jahreszeit in mich aufzusaugen. Hierbei sind mir so wundervolle Motive begegnet.

Schön, wie diese Blätter an einer Spinnwebe an einem Brückengeländer hängen und so, wie ein frei schwebendes Mobile den Bachlauf begleiten…

Die Früchte des Herbstes lassen wir uns hier definitiv schmecken und teilen sie uns mit den Eichhörnchen, die emsig im Garten hin und her springen und sich ihren Wintervorrat einsammeln.

Und nun gebe ich den Staffelstab weiter an Kristina von „KreaTinis“, bei der ihr morgen eine weitere Bloghopinspiration finden werdet.

 

29 Replies to “Herbst-Halloween-Bloghop bei Ulrikes Smaating

  1. Hallo Pamela,
    oh, wir süß. Da kann ich gut verstehen, dass du sie bewachen musstest bis die Fotos im Kasten waren. Wäre hier nicht anders, denn Kuschelfreunde sind hier immer noch sehr beliebt. Da werde ich doch gleich mal schauen, was es bei Choly noch so zu entdecken gibt.
    Liebe Grüße
    Marietta

  2. Liebe Pamela, ich bin auch schockverliebt in deine Fledermäuse. Die würde ich auch am liebsten gleich knuddeln. Toll, wenn man so nähen kann. Ich genieße den Bloghop auch sehr. Herzlichst Kirsten

  3. Liebe Pamela,
    so süß und kuschelig dürfte für mich Halloween immer sein, ich brauche es gar nicht so dunkel und gruselig. Ganz, ganz tolle Idee mit den goldigen Fledermäusen 😉
    Liebe Grüße
    Bianca

  4. Hallo Pamela,
    dass die Kinder an deinen hübschen Fledermäusen ihre Freude haben, kann ich mir lebhaft vorstellen. Zum Glück konntest du die 2 noch retten und erstmal fotografieren.
    Du hast einen Maronenbaum im Garten?! Das ist ja genial.
    Hier bei uns kenne ich nur welche auf öffentlichen Flächen, die von irgendwelchen Großfamilien im Herbst regelrecht belagert und ohne Rücksicht auf Verluste restlos abgeerntet werden. Dabei würde ich doch so gerne auch einmal kosten… Wie bereitest du die Maronen zu?
    Neugierige
    Claudiagrüße

    1. Liebe Claudia,
      unser Garten grenzt an ein Naturschutzgebiet, auf dem ein unfassbar alter und erhabener Maronenbaum steht. Neben den vielen Blättern, die uns der Baum im Herbst schenkt, fallen auch immer super viele Maronen in unseren Garten! Praktischweise müssen wir dann tatsächlich nicht mit anderen Familien um die Wette sammeln😊. Ich schneide immer ein Kreuz in die Maronenschale und lasse die Maronen dann so lange im Backofen, bis die Schale abgeht und abgezogen werden kann. Dann heißt es losfuttern – denn am besten schmecken die Maronen, wenn sie schön warm sind…
      LG Pamela

      1. Danke für die Erklärung. Auf dem Markt am Gemüsestand gibt es ja öfter mal Maronen zu kaufen. Da werde ich wohl demnächst zugreifen und die Zubereitung ausprobieren.

  5. Liebe Pamela,
    dass sind auch so süße Fledermäuse, gar nicht gruselig, Richtig zum Kuscheln geeignet.
    Da freut sich jedes Kind darüber. Werde gleichmal nachschauen, denn die Fledermäuse sind auch etwas für meine Enkelkinder.

    Liebe Grüße Marita

  6. Huhu Pamela,
    die beiden haben mich heute morgen schon angeschaut – aber ich komme jetzt erst zum kommentieren :0) Die Flattermänner sind ja zuckersüß geworden! Ich musste natürlich sofort mal rüber in den tollen Blog schauen. Nightmare before Christmas liebe ich auch und die Figuren sind ja DER Hammer. Es ist richtig interessant auf dem Blog, es gibt coole Pattern, der Igel gefällt mir super und auch das Faultier :0) Auch die Erklärung der Techniken, super. Die Seite ist gespeichert, da werde ich ganz sicher noch etwas nacharbeiten. Das deine Kinder begeistert waren, ist selbstredend! So ein wunderbarer Halloweenbeitrag! Nicht gruselig aber zuckersüüüüüß :0) Dazu noch so geniale herbstliche Impressionen, wunderschöne Bilder…Herzlichen Dank für den wunderbaren Beitrag und deine Mühen- schön, das du mit dabei bist! Hab noch ein schönes herbstliches WE und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    1. Liebe Ulrike,
      wie witzig. Das Faultier fand ich auch super und es steht schon auf meinem Nähplan. Die passenden Plüschstoffe hab ich vor kurzem erst besorgt und ich freue mich schon seeehr, wenn der „faule“ Kuschelfreund bei uns einizieht!
      Es hat großen Spaß gemacht, bei deiner schönen Blogaktion dabei zu sein und ich habe wie immer so viele neue Impulse bekommen durch all die schönen kreativen Beiträge. Wie immer toll!
      LG Pamela

  7. Hallo Pamela,

    ja der Wald und auch der Herbst ist einfach wundervoll. Bei Sonnenschein leuchtet alles in den herrlichsten Farben. Ganz süß sind die Beiden geworden. Ich find sie jetzt nicht gruselig sondern goldig :-)) Es gibt im Moment so viel zum Fürchten da sind die Beiden genau richtig zum Liebhaben.

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin und Helga

    1. Liebe Kerstin, liebe Helga,
      danke für eure schönen Worte. Goldig ist auf jeden Fall ein guter Begriff für die Beiden😉.
      Und ja, Beiträge über den Herbst, schöne Momente, kreative Ideen usw. sind eine willkommene Abwechslung zum übrigen Input, das man zu lesen und hören bekommt!
      LG Pamela

  8. Die sind ja niedlich, sie sehen so richtig kuschelig aus.
    Und auch Deine Herbstbilder mag ich sehr, die Blättergirlande ist toll.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    1. Liebe Nicole,
      es hat auch wirklich großen Spaß gemacht, im Wald umherzustreifen. Eigentlich waren überall wunderbare Motive die mit der Kamera einzufangen eine Freude gewesen wäre. Der Herbst ist toll!
      LG Pamela

  9. Liebe Pamela,
    ich finde deine Fledermäuse richtig klasse. Die beiden passen doch super zu Halloween. Das wichtigste ist doch das sie geliebt werden. 😁 Wer weiß vielleicht verwandeln sie sich ja nachts…. 😉. So jetzt werde ich mal auf der empfohlenen Seite stöbern… .

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.