Gastbeitrag von maikaefer

BeetleFamily Maikaefer

Heute steht hier auf dem Blog was sehr schönes auf dem Programm. Ich bekomme Besuch von „maikaefer“. Ich freue mich total über diesen Beitrag von Maika, in dem sie erzählt, wie die Idee zu ihrer Beetle-Family entstanden ist.

Aber lest selbst….

Alle Jahre wieder

… so könnte man diese kleine Tradition mitten im Jahr bereits nennen…

Aber der Reihe nach. Zuerst möchte ich mich einmal kurz vorstellen.

Ich bin Maika und blogge seit inzwischen gut 4 Jahren als maikaefer auf meinem Blog maikaefer16.blogspot.de

Als Mutter einer inzwischen fast Teenie-Tochter (wie die Zeit vergeht!!!), kommen bei mir gern Kinderklamotten und alles, was die Kids so brauchen, unter die Nadel. Zum Glück finden sich auch immer wieder kleinere Kinder in der Verwandt- und Freundschaft, die ich benähen darf. So schön, wenn ich mich mal wieder „in niedlich austoben“ darf.

Und genau so begann auch alles mit meiner kleinen Sommertradition.

Erst hatte die kleine Tochter einer Freundin ihren Busausweis verloren. Wenn er doch nur um den Hals getragen werden könnte!

Ich machte mir also Gedanken, wie ein Brustbeutelchen mit schnellem Blick auf die Fahrkarte möglich wäre, damit der immer zu sehen ist, wenn nötig, aber nicht extra hervorgekramt werden muss. Keine Zettelei mehr für die Busfahrerin.

So entstand dann mein allererster Brustbeutel. Und weitere folgten.

Der allererste Brustbeutel

BeetleFamily

Bald hatte ich so manches Schulkind ausgestattet und die ersten Bitten zur Einschulung folgten.

Maikas BeetleFamily

BeetleFamily

Mit dem imaginären Stapel meiner Halstäschchen kam dann bald auch die Idee, andere Nähverrückte würden vielleicht mit einsteigen wollen.

Maikas BeetleFamily

 

So entwickelte sich mein Freebook, das nach und nach weiter wuchs.

Bald gab es auch eine abgerundete Version für kleinere Mäuse oder Gelegenheiten, eine Portemonnaie-Version und eine Reisepass-Größe für den Urlaub.

BeetleFamily abgerundete Variante

Freebook BettleFamily

Und weil das dann eine ganze Taschen-Familie ist, kriegte das Freebook den Namen Beetle-Family.

Seit dieser Zeit entstehen hier jedes Jahr, wenn die Sommerferien nahen, neue Mitglieder der Beetle-Family. Denn dann sind die Vorjahres-Modelle oft nicht mehr so ansehnlich, fürs Ferienlager soll ein Extra-Täschchen her, irgendjemand wird eingeschult oder ich verschenke den einen oder anderen Eis“groschen“ in einer geeigneten Verpackung…. So viele Gelegenheiten….

Mein aktueller Stapel ist eine kleine Mädchen-Kollektion… ein bisschen Lieblingsfarben, ein wenig Glamour…. Für große und noch kleinere Mädchen.

BeetleFamily

Einige davon haben bereits kein Halsbändchen mehr. Die Zeit ist bei manch einem „Abonnenten“ längst vorbei. Eine neue Version muss aber dennoch her.

Maika Beetle Family

Maika Maikaefer

Und so sind einige Exemplare in diesem Jahr bereits vor Schuljahresende in Gebrauch. Auch gut.

Wenn Ihr jetzt denkt: Da hat sie recht. Das ist ein guter Ferienbegleiter. Oder: Wo ist eigentlich der Busausweis oder die Essenmarke?

Dann lade ich Euch herzlich ein, die Beetle-Family in Eurer Familie zu adoptieren.

Das Freebook findet Ihr hier.

Hinweis: Ich verwende hier Dropbox. Zum Downloaden wird keine Anmeldung benötigt. Dennoch gelten selbstverständlich die Datenschutzrichtlinien von google (https://policies.google.com/privacy) und meine eigenen (https://maikaefer16.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html).

Wenn Du das Freebook nicht downloaden möchtest, sende ich es Dir gern auch als e-mail zu. Gib mir gern einen Hinweis per mail an maikaefer26(at)gmail(Punkt)com

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß mit meiner Beetle-Family und sage DANKE, liebe Pamela, dass ich hier zu Gast sein durfte. Ich freue mich schon sehr auf Deinen „Gegenbesuch“.

Viele liebe Grüße

maika(efer)

Liebe Maika. Vielen vielen Dank für deine Zeilen. Es ist so spannend zu lesen, wie das positive Feeback deiner Lieben dazu beigetragen hat, dass die Beetle-Family die Runde macht und von uns allen – dank deines Freebooks – nachgenäht werden kann.

Falls dir dieser Beitrag ebenso gut gefallen hat, wie mir, kannst du Maika gerne eine Nachricht in den Kommentaren hinterlassen 😊.

 

Verlinkt bei:

Creadienstag  DienstagsDinge   Hier gehts lang: Kiddikram Linkparty

Linkparty

 

 

3 Replies to “Gastbeitrag von maikaefer

  1. Liebe Pamela, hab vielen lieben Dank für die Einladung. So schön, bei dir zu Gast zu sein! Ich wünsche Dir einen schönen Tag und eine tolle Sommerzeit. Bis ganz bald 🙂 viele liebe Grüße maika

    1. Liebe Maika, die Freude ist ganz meinerseits. Es ist spannend zu lesen, wie die Beetle-Family entstand und mindestens genauso schön ist es, dass du uns Nähverrückten dein Freebook zur Verfügung stellst!
      Liebe sonnige Grüße
      Pamela

  2. Die Brustbeutel mag ich nach wie vor – hier werden sie meist verschenkt mit Eisgutscheinen der örtlichen Eisdiele. Aber im nächsten Jahr gibt es dann auch einen passend zur Schultasche mit der ersten Busfahrkarte … er wird groß. Und toll über Maika einen schönen für mich neuen Blog zu entdecken! Viele Grüße Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.