Nähfreuden – Maika feiert Bloggeburtstag

Maikas 7. Bloggeburtstag
Die Party beginnt…

Heute ist es soweit. Maika aka „maikaefer“ feiert ihren 7. Bloggeburstag und die Teilnehmer*innen ihrer schönen Kreativaktion lüften das Geheimnis, wen sie bewichteln durften und welche Wichtelüberraschung ins eigene Heim geflattert kam.

Meine Freude jedenfalls war rießig, als hier ein Päckchen von der Nähbegeisterten Andrea aka „Ich – völlig ungeschminkt“ ankam:

Die Nähbegeisterte werkelt

In Seidenpapier eingeschlagen tauchten da wahre Schätze auf. Allein die Grußkarte, auf der Andrea kunstvoll ganz viele wunderschöne Details einer verträumten Blumenwiese untergebracht hat, hat mich so sehr begeistert, dass ich sie gar nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Und dann entdeckte ich eine Buchhülle, die so gut zur „Kartenwiese“ passt. Ein wunderschöner Schmetterling blickt mir von der Buchhülle entgegen. Den Schmetterling hat Andrea nach der Methode des „Foundation Paper Piecing“ gewerkelt. Und es ist genau der Schmetterling von lillyella, den ich bisher noch nicht ausprobieren konnte!

Die Nähbegeisterte werkelt

Machen Karte und Buchhülle nicht unglaublich Lust darauf, durchzustarten in den Frühling?

Mit den verwendeten Stoffdesigns hat Andrea bei mir genau ins Schwarze getroffen – die Buchhülle ist einfach nur wow!

Die Nähbegeisterte werkelt

Dabei ist sie auch noch super praktisch und kann ganz individuell an die Dicke des jeweiligen Buches angepasst werden! Wo Andrea diesen praktischen Kniff herhat, erklärt sie in ihrem Blogbeitrag zu Maikas Geburtstagsaktion und hat mir auch noch das Schnittmuster zu ihrer wunderschönen Hülle mitgeschickt!

Die Nähbegeisterte werkelt

Und dann gab’s auch noch zwei mal Lesestoff für den Fall, dass mir ein Buch schon bekannt ist. Tatsächlich freue ich mich nun darauf, zwei neue Bücher kennenzulernen und sie bei einer gemütlichen Tasse Tee und in meine schöne neue Buchhülle eingeschlagen zu lesen!

Die Nähbegeisterte werkelt

Die Freude über das mir zugedachte Päckchen war so groß, dass ich mir die Daumen drücke, den Geschmack meines Wichtels auch ein wenig getroffen zu haben. Ich durfte Mirella aka „Mirellchen“ bewichteln. Mirellas Buchvorlieben haben ziemlich gut zu meinen Vorlieben gepasst – das hat Maika wirklich ganz toll zusammengefügt!

Ich habe ein Buch gefunden, das als „historischer Roman“ bezeichnet werden kann. In Mirellas neuem Buch geht es um die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell.  Das Anwesen und die Geschichte dieser berühmten Familie habe ich als gebürtige Nürnbergerin kennengelernt und ich bin gespannt, wie das Buch seiner neuen Besitzerin gefällt…

Die Lieblingsfarben meines Wichtels konnte ich auch größtenteils in meinen Stoffbeständen finden. Leider habe ich keine passenden Stoffe mit Grüntönen auftreiben können, weswegen ich bei der Gestaltung meiner Buchhülle auf Blautöne ausgewichen bin. Ich hoffe sehr, dass Mirella das in Blautönen gewerkelte „Bild“ auf ihrer neuen Buchhülle zusagt…

Genau wie Andrea habe ich mich dafür entschieden auf meiner Buchhülle ein Motiv nach der „Foundation Paper Piecing“ Methode zu nähen. Und da ich den Frühling auch schon herbei sehne, habe ich einen Kolibri gestaltet, der ebenfalls von „lillyella“ als Freebie zur Verfügung gestellt wird.

Der kleine Kolibri wird von zwei blauen Paspeln eingerahmt. Um den Schriftzug auf die Hülle zu schreiben, kam auch meine Stickmaschine mal wieder zum Einsatz.

Die Rückseite und Innenseite der Buchhülle sind in Gelb- und Orangetönen gehalten.

Und weil ich mir auch nicht ganz sicher war, ob Mirella das ihr zugedachte Buch der Ottilie von Faber-Castell gefällt, habe ich noch eine kleine Zugabe mit sich Päckchen gelegt…

Liebe Maika, dein Bloggeburtstag war ein wahres Fest und hat mir sehr viel Freude bereitet. Es ist immer wieder schön, sich Gedanken darüber zu machen, wie man einem anderen Menschen eine kleine Freude bereiten kann. Und natürlich ist es auch ein tolles Gefühl, durch die Aufmerksamkeit eines anderen Menschen selbst überrascht zu werden! Vielen Dank für diese schöne Aktion!

Verlinkt bei:

  mipamias: Freutag

32 Replies to “Nähfreuden – Maika feiert Bloggeburtstag

  1. Liebe Pamela,

    ich freue mich immer noch wahnsinnig, daß ich dir eine Freude machen konnte und durfte. 😁 Der kniff mit der Hülle stammt nicht von mir (siehe Blog Beitrag)…. . Der Kolibri schaut auch super aus und wird hier sicherlich auch noch gewerkelt. Ich bin mir sicher das sich dein Wichtel auch sehr gefreut hat. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    1. Liebe Andrea,
      die Freude über die Hülle ist hier immer noch groß und es ist jedesmal ein „Freumoment“, die Hülle während des Buchlesens in den Händen zu halten!
      Danke für deine Info zum Schnittmuster. Ich habs in meinen Blogbeitrag geändert!
      LG Pamela

  2. Oh nein-und weg war der Kommentar…
    Also nochmal: Eure beiden PaperPiecing-Projekte sind superschön geworden. Sowohl der Schmetterling als auch der Kolibri. Und auch die Bücherauswahl ist klasse… das Buch über Ottilie von Faber-Castell ist bestimmt interessant zu lesen!
    LG
    Christiane

    1. Liebe Christiane,
      das ist wirklich ein großes Manko meines „Kommentartools“. Wenn man vergisst die Checkbox zum Datenschutz anzuklicken, wird man nicht darauf hingewiesen, sondern der eingegebene Kommentar ist weg…Ganz schön nervig, wenn gerade sorgfältig geschriebene Zeilen einfach verschwinden…I
      ch muss mich bei Gelegenheit einmal auf die Recherche nach einem anderen Tool machen…Lieb, dass du noch einmal kommentiert hast!
      LG Pamela

  3. Liebe Pamela, hab vielen lieben Dank für deine lieben Zeilen. Für mich ist es mindestens die gleiche große Freude. Einfach toll, wie wunderbar alles zueinander passt. Offensichtlich sind Andrea und du euch ja nicht nur beim Lesen ähnlich, sondern auch beim Nähen. Einfach toll. Das Buch an Mirella ist gleich auf meiner Liste gelandet. Klingt toll. Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Lesen und Genießen. Viele liebe Grüße maika

    1. Liebe Maika,
      ich fand es auch witzig, wie ähnlich Andrea und ich gewerkelt haben! Es war wirklich eine tolle Blogaktion – die Idee Buch und Hülle miteinander zu verbinden und sich als Partygast nicht nur kreative Gedanken zu machen, sondern auch einmal in der Bücherkiste zu graben, war einfach genial!
      LG Pamela

  4. Na wunderbar, da hat Andrea ja wirklich alles gut erraten. Toll dieser Schmetterling in Paperpiecing-Technik. Aber auch dein Kolibri ist große Klasse (ist ja echt interessant wie ähnlich eure Vorlieben sind) – ein sehr schönes Motiv. Mirella wird sich sehr darüber freuen.
    LG eSTe

  5. Liebe Pamela.
    nach wie vor bin ich total begeistert von der tollen Buchhülle. Du hast dir so viel Arbeit gemacht und ich verspreche, ich werden sie in Ehren halten. Auf das Buch bin ich schon sehr gespannt. Herzlichen Dank nochmal für das schöne Päckchen.
    LG Mirella

    1. Liebe Mirella,
      sehr gerne. Ich freue mich sehr, deinen Geschmack getroffen zu haben – manchmal ist das ja gar nicht so gewiss, wenn man seinen Wichtel noch nicht im wahren Leben erlebt hat!
      LG Pamela

  6. Liebe Pamela, so tolle Buchhüllen sind das, die Du zeigst! Der Kolibri ist ja der Hammer und die Kombi mit dem Schriftzug… genial! Witzig finde ich ja, dass Du ein FPP-Motiv verarbeitet hast und auch eine solche Hülle bekommen hast :o)
    Ich mochte den Roman über Ottilie von Faber-Castell sehr, ein interessanter Einblick über das Leben der Frauen vor noch gar nicht so langer Zeit ;o)
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Katrin

    1. Liebe Katrin,
      du hast den Roman schon gelesen? Das ist ja total witzig! Ja, die Frauenrechte sind immer noch ein recht jung erkämpftes Gut…ich bin den mutigen Frauen, die unsere Gesellschaft in dieser Hinsicht weiter gebracht haben, sehr sehr dankbar…
      LG Pamela

  7. Ich bin total begeistert von diesen wunderschönen Buchhüllen. Die Machart bewundere ich immer wieder, habe mich aber noch nicht ran getraut. Der Kolibri in Paperpiecing-Technik ist soo toll aber es sieht auch schwierig aus.
    Zu den Büchern kann ich nichts sagen, aber ich wünsche viel Spaß und Spannung beim Lesen.
    Liebe Grüße Elke

    1. Liebe Elke,
      ich habe mich auch ganz lange nicht ans FPP getraut! Aber es ist gar nicht so kompliziert damit zu starten und macht richtig Spaß! Und wenn ich mich bei dir auf dem Blog so umschaue, bin ich mir sicher, dass es sich für dich ziemlich fix vertraut anfühlen würde…
      LG Pamela

  8. liebe pamela,
    als ich gesehen habe an wen andrea den schmetterling geschickt hat, wusste ich das du sehr begeistert darüber sein wirst :0) die hülle ist wunderschön geworden und nun bist du auch im besitz einer dieser genialen karten von andrea :0) Meine Harry Potter Karte habe ich mir eingerahmt und sie steht im Nähzimmer in der Fensterbank… der Umschlag mit den kolibris ist auch märchenhaft schön, genauso wie die ausgewählten stoffe. Ich liebe FPP , das ERgebnis ist immer wieder wunderbar :0) Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    1. Liebe Ulrike,
      die Idee Andreas wunderbarer Karte einen besonderen Platz zu geben und sich immer wieder daran zu erfreuen ist wunderbar. Das sie für dich eine Karte mit Harry Potter Motiv gestaltet hat, passt ja auch fantastisch;)! Und ganz wie du sagst: Es ist wirklich erstaunlich, wie schön die mit der FPP-Methode erzeugten Stoffbilder werden!
      LG Pamela

  9. Liebe Pamela, auch bei dir kann man 2 wunderschöne Hüllen anschauen. Die Patchworkarbeiten finde ich toll. Auch hier nehme ich bisschen was für meine Leseliste mit. Viele Grüße von Xenia

  10. Liebe Pamela,
    auch hier weiß ich gar nicht, welche Buchhülle mir besser gefällt – so toll! Ich habe mir die Seiten von lillyella gleich mal gebookmarked – ob ich mich doch bald mal auch selber an der Paper Piecing traue? Das ist so inspirierend mit diesen tollen Ergebnissen!
    LG Jana

    1. Liebe Jana,
      klar traust du dich! Du bist doch auch so eine Kreativtante und hast schon so viele tolle Dinge gewerkelt. Mein Motto, als ich die Technik ausprobiert habe war: Nicht nachdenken – einfach losmachen! Vielleicht ist das ja was für dich:)!
      LG Pamela

  11. Liebe Pamela,
    die Buchhülle, die du mit dem Kolibri genäht hast, ist bezaubernd. Ebenso aber auch die Hülle, die du bekommen hast. Lust auf Frühling? Garantiert!
    So eine schöne Wichtelaktion, ich freue mich sehr, die schönen Werke zu bestaunen. „Die Larve“ ist übrigens sehr spannend, ich liebe die Krimis von Jo Nesbo.
    Liebe Grüße
    Anni

    1. Liebe Anni,
      vielen Dank für deine lieben Worte!
      Und das du „die Larve“ empfehlen kannst freut mich! Ich habe mir schon gedacht, dass sich hinter diesem Titel ein spannender Krimi verbergen könnte – und jetzt habe ich noch mehr Gewissheit!
      LG Pamela

    1. Ja, es sind wirklich tolle Buchhüllen entstanden bei Maikas Bloggeburtstag! Und wir haben größtenteils alle total unterschiedliche Techniken verwendet, um unseren Hüllen noch ein kleines Extra zu verpassen. Sehr inspirierend war das…
      LG Pamela

  12. Die Gedanken um das passende Buch und die dazugehörige Buchhülle sind allgegenwärtig und haben zu einem tollen Ergebnis geführt. Auch die für dich gestaltete Buchhülle ist eine echter Hingucker. Viel Spaß beim Lesen.

    Herzlichst, Petruschka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.