Osterkörbchen nähen

Osterkörbchen nähen
Bald hoppeln die Häschen wieder

Der Frühling hat begonnen und zeigt sich hier von seiner schmeichelhaften Seite. Ich genieße die Sonnenstrahlen und freue mich über jedes einzelne Blümchen, das bereits seinen Weg heraus aus dem Erdreich gefunden hat. Im Garten blühen die ersten Buschwindröschen, Tulpen, Narzissen und Hyazinthen. Die farbige Blumenpracht ist so einladend, dass ich das Blumige mit hinübergenommen habe in meine Osterwerkstatt. Da wir diesmal während der Ostertage nicht zuhause sind und die Logistik keine selbst gebastelten Osterkörbchen der Kinder möglich macht, wird es praktische Körbchen aus Stoff geben. Für Zugreisende eine sehr gute Alternative, da die Körbchen schön leicht sind und super klein zusammengefaltet werden können – das macht die Sache mit dem Gepäck bei vier Kindern doch ein wenig realistischer…

Osterkörbchen nähen

Die Körbchen haben auf der Vorderseite allesamt einen süßen Osterhasenumriss aufgedruckt bekommen. Vorder- und Hinterseite der Körbchen sind sehr frühlingshaft gestaltet. Die Stöffchen gab’s als Quiltpaket, so harmonieren die Farben gut miteinander.Osterkörbchen nähen

Ich habe dasselbe Körbchen schon einmal fürs Patenkind genäht und finde die Hasenöhrchen am Täschchen immer noch super süß. Hübsch sieht das Täschchen sicher auch aus, wenn man statt Hasenumriss ein Hasengesichtchen zu sehen bekommt – das wäre meinen beiden großen Kindern aber vermutlich eine Nummer zu „putzig“ geworden…

Osterkörbchen nähen

Nachdem ich die Osterkörbchen der Kinder fertig gestellt hatte, habe ich spontan entschieden, dass mein Mann bestimmt mit aus den Körbchen naschen darf – ein fünftes Körbchen war zuerst irgendwie zuviel derselben Nähidee…

Nachdem ich schließlich doch noch ein wenig Körbchenrecherche betrieben habe (es gibt soooo süße und kreative Ideen zum Thema Osterkörbchen) bin ich mittlerweile allerdings sicher, dass ich meine Finger eh nicht stillhalten kann und mir das fünfte Körbchen vielleicht doch noch von der Nadel springen wird…

 

Osterkörbchen nähen

Wie sehen eure Osterkörbchen aus und habt ihre eine Körbchenidee, die sich bei euch besonders bewährt hat?

Verlinkt bei:

mipamias: Freutag

One Reply to “Osterkörbchen nähen”

  1. Liebe Pamela,
    ich verfalle auch jedes Jahr wieder ins „Osterkörbchen“ nähen. Ich finde es super wenn man verschiedene Körbchen verstecken kann. 😁 Deine gefallen mir auch sehr gut. Mit Gesicht kann ich sie mir auch gut vorstellen… das mit den Kindern kenne ich auch. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

Schreibe einen Kommentar zu Nähbegeisterte Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.