Raglanshirt mit Blumenbus

Manchmal kommt es für den Stoff doch anders, als gedacht…

dann zum Beispiel, wenn der Stoff mit gutem Vorsatz für ein Kind gekauft wurde und dann nach Jahrelangem Warten doch für ein anderes Kind zum Einsatz kommt.

Diesmal habe ich wieder etwas für meinen jüngeren Sohn genäht. Bei uns ist nämlich die Brumbrum-Zeit angebrochen. Alles, was sich von alleine fortbewegt und Räder hat, ist mega interessant. Daher gibt´s für den Lütten diesmal ein Raglanshirt, auf dem alle möglichen Großfahrzeuge zu finden sind. Klar darf der „Blumenbus“ da nicht fehlen…

Der Schnitt des Shirts in Gr. 92 ist übrigens aus der OTTOBRE 1/2014.

Raglanshirt Vorderseite

Weil der Jerseystoff schon so schön kunterbunt ist, ist das Vorderteil des Shirts aus einem einfarbig marineblauem Jersey genäht. Ich habe hier meinen „Blumenbus“ aufgestickt. Das Shirt musste quasi herhalten fürs Probesticken. Da ich den Bus für nicht dehnbaren Baumwollstoff digitalisiert habe, wollte ich unbedingt noch einmal ausprobieren, wie des Stickmuster sich auf dehnbarem Material verhält, bevor ich dir die Stickdatei zur Verfügung stelle.

Auf der Rückseite des Shirts ist eindeutig ein Verkehrschaos zu erkennen. Aber ich denke, mein Sohn findet´s gut…

Raglanshirt Hinterseite

Und ich weiß jetzt, wo noch nachjustiert werden muss, damit du später viel Freude an dem Freebie hast. Wenn dich interessiert, wie der „Blumenbus“ entstanden ist, guck doch mal hier nach:

Blumenbus

https://bonnbon.net/ohne-auto-leben/

Verlinkt bei:

LinkpartyKreativ gestickt Linkparty       autos&co-350px    Linkparty

One Reply to “Raglanshirt mit Blumenbus”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.