#wgwk 2019 – die Reiseroute steht fest

#wgwk2019

Die Deadline ist erreicht und wir freuen uns über insgesamt 39 Teilnehmer*innen, die gerne ein selbstangefertigtes Werk in die Weihnachtsgeschenkewanderkiste #wgwk2019 hineinlegen und ein Geschenk für einen lieben Menschen aussuchen wollen. Und wir freuen uns sehr, euch alle dabei zu haben!

#wgwk2019

Die Kiste geht am 28. Oktober auf ihre große Reise quer durch Deutschland und ihr könnt den Weg dann mit einem BlogHop auf unseren Blogs und auf Tante Janas schöner Karte verfolgen.

Damit das aber auch gut klappt, brauchen wir bitte ganz zuverlässig von allen Teilnehmer*innen bis zum 21. Oktober ein Bild des Werkes (quadratisch), welches er/sie in die Kiste hineinlegen wird, und die Adresse, an welche das Geschenk, dass er/sie sich aussucht, geschickt werden soll an wgwk2019(at)gmail.com.
Sollten Unklarheiten auftauchen, dann lest doch bitte den Einladungspost noch einmal genau durch!
Und nun wollt ihr sicher wissen, wann euer großer Tag ist, wann ihr ein Geschenk wählen dürft und zeitgleich dann auf eurem Blog zeigen könnt, was ihr in die Weihnachtsgeschenkewanderkiste hineingelegt habt.

Wir freuen uns auf eine wunderbare Kistenreise mit euch allen, die zuerst uns und dann hoffentlich auch den Beschenkten große Freude macht!

Eure Organisatorinnen der #wgwk2019: Tante Jana von Zum Nähen in den Keller, Anni von antetanni, Ingrid von Nähkäschtle, Katrin von nealichundderdickeopa, Maika von maikaefer, Marietta von H-M&C, Natalie von blumenwiese.click und Pamela von Bonnbon.

2 Replies to “#wgwk 2019 – die Reiseroute steht fest

  1. Schritt für Schritt gehen wir der großen Kistenreise entgegen. Wie schön, über diese Mitmachaktion mal wieder den Fokus auf Bloggerinnen und Blogger zu richten, nachdem die halbe Welt gefühlt „nur noch“ bei Instagram zeigt, was sie kann… Ich freue mich auf die gemeinsame Kistenreise!

    Liebe Grüße
    Anni

    1. Liebe Anni,
      auf die Reise freue ich mich auch sehr. Und auf all die inspirierenden Geschenke, die in der Kiste landen werden. Bestimmt ist auch in diesem Jahr wieder die ein oder andere Idee dabei, die ich anschließend auch einmal selbst ausprobieren werde.*Freu*
      LG Pamela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.