Adventsüberraschungen

Adventskalender
Die Adventszeit beginnt mit einer kreativen Überraschung

Die Zeit flitzt nur so dahin und ich habe eine ganze Weile nichts mehr von mir hören lassen. Obwohl der kreative Austausch mit euch definitiv zu kurz gekommen ist in den letzten Monaten, war ich dennoch nicht untätig. Ich habe sehr viel Zeit an der Nähmaschine verbracht und einige lang ersehnte Nähprojekte umgesetzt. Die Ergebnisse will ich euch unbedingt ganz bald hier auf dem Blog zeigen.

Nun möchte ich mich aber erst einmal der Adventszeit widmen, die so viele schöne Seiten hat. Ich liebe es, den Advent zuhause einkehren zu lassen. Fenstersterne, ein nach frischem Tannengrün duftender Adventskranz und die Fertigung der Adventskalender für die Kinder machen diese Zeit für mich zu etwas ganz besonderem. Wie sehr habe ich mich gefreut, als ein Päckchen von der lieben Maika hier eintrudelte. Maika aka maikaefer und Starky aka Starkyli haben im letzten Jahr eine wunderbare Adventskalenderaktion veranstaltet und eine vorweihnachtliche Linkparty eingerichtet. Dass die beiden im Anschluss an die Linkpartyzeit noch jeweils einen selbst gestalteten Adventskalender verlosen, war dann noch ein wunderbares Sahnehäubchen. Wie groß war meine Freude, als Maika mich anschrieb um mir zu erzählen, dass ich die nächste Adventszeit noch ein bisschen mehr genießen kann und mich jeden Tag an einem Türchen mit einer schönen Überraschung erfreuen darf! Der Wahnsinn!

Und letzte Woche kam das Päckchen mit der wunderbaren Adventsüberraschung hier an.

Maikas Päckchenüberraschung

Eigentlich wollte ich nur einen kleinen Blick in das Päckchen werfen und die Adventsüberraschung dann noch ein paar Tage zur Seite stellen, um den Kalender gemeinsam mit den Kinderkalendern aufzubauen.

Als ich dann aber in das Päckchen spitzte, kam ich aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Ich musste den Kalender einfach sofort in seiner ganzen Pracht bewundern und habe den schönen Adventskalender dann auch sofort aufgebaut und ihn eine ganze Woche lang immer wieder betrachtet, bevor das erste Türchen geöffnet wurde. Adventskalender von maikaefer

Sehen die Kalendertürchen nicht herrlich aus? Die Säckchen sind aus wunderschön-winterlich-festlichem Canvas gefertigt.

Selbst genähter Adventskalender

Neben einer sehr sehr leckeren Schokoüberraschung durfte ich bereits ein wunderbar buntes Gummiband und ein schönes farbenfrohes Webband auspacken. Beides wird bestimmt in einem der nächsten Nähprojekte Verwendung finden! Liebe Maika: Ich bin immer noch total gerührt und froh über diese schöne Überraschung und will dir noch einmal ein ganz ganz herzliches Danke sagen!

Selbst genähter Adventskalender

Die nächste Adventskalenderüberraschung bei uns ging an meine Tochter. Für sie habe ich aus grüner Jute einen Wandkalender genäht. Die Türchen habe ich aus Filzstücken zugeschnitten, auf die ich die Türchennummern aufgestickt habe. Die wunderschönen auf blauen Filz gestickten Sterne habe ich als Freebie bei BERNINA entdeckt. Den Rentier-Button und den gestickten Schneemann habe ich bei Tatjana von Stickbär gefunden.

Selbst genähter Adventskalender Selbst genähter Adventskalender Selbst genähter Adventskalender

Den Jutezuschnitt habe ich mit einem goldenen Schrägband eingefasst, das ursprünglich einmal für ein Engelskostüm gedacht war. Manchmal kommt es anders, als man denkt. Allerdings waren wir hier alle der Meinung, dass sich das goldene Band auch ohne Engel ganz gut macht…

Habt ihr auch einen Adventskalender, um euch die Vorweihnachtszeit etwas zu versüßen, oder habt einen Kalender an einen anderen lieben Menschen weitergegeben?

Verlinkt bei:

mipamias: Freutag

4 Replies to “Adventsüberraschungen

  1. Liebe Pamela,
    einen tollen Kalender hast du da bekommen. Ich kann gut verstehen das du ihn bewundern wolltest. 😊 Hier gibt es auch einen Kalender fürs Tochterkind.

    Genieße die Adventszeit und deinen Kalender, viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Liebe Pamela, zwei wunderschöne Kalender zeigst Du da und ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit Deinem Adventskalender! Für einen Adventskalender ist man schließlich nie zu alt ;o)
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Katrin

    1. Liebe Katrin,
      nein, zu alt ist man wirklich nie für einen eigenen Adventskalender*lach*!
      Heute durfte ich ein wunderbar kuscheliges Schaumbad auspacken. Richtig zum wohlfühlen, der schöne Kalender!
      LG Pamela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.