KSW33 – Kreative Stoffverwertung-Happy Birthday Maika

Mutterpasshülle nähen
Heute wird das Geheimnis gelüftet…

und alle Partygäste zeigen, was sie im Rahmen von Maikas Bloggeburtstag gewerkelt haben. Aber nun erstmal der Reihe nach:

Die liebe Maika aka maikaefer, deren Blog die Kreativbloggerszene seit nunmehr sechs Jahren bereichert, hat zu Ehren ihres 6. Bloggeburtstags zu einer ganz besonderen Aktion eingeladen – Zur KSW 33.

KSW 33

Entstanden ist die Idee zur Kreativen StoffverWertung ursprünglich bei AppelKatha . Und weil die Idee hinter der Aktion so fein ist, hat Maika alle Partygäste zu einer kleinen Neuauflage der KSW eingeladen. Alle Teilnehmer*innen ihrer Geburtstagsaktion haben ein 40*40 cm großes gepunktetes Baumwollstöffchen erhalten und hatten bis zum 6. März Zeit, aus dem Stoff etwas zu werkeln. Heute präsentieren wir alle unser Ergebnis zur KSW – die gesammelten Werke der Teilnehmer*innen könnt ihr auf Maikas Blog bestaunen.

Gleich, als das Stöffchen hier ins Haus geflattert kam und ich es in den Händen hielt, wusste ich, was daraus entstehen soll:

Mutterpasshülle nähen

Angefertigt habe ich die die Mutterpasshülle nach einem schönen Videotutorial vom „Haus mit dem Rosensofa“. Das Tutorial zeigt ganz wunderbar Schritt für Schritt, wie man einen Umschlag für eine U-Hefthülle inklusive kleinem Reißverschlussfach nähen kann. Für meinen Mutterpass habe ich die Hüllenmaße etwas verkleinert, das Nähen klappt aber ganz genauso, wie bei anderen Hefthüllen auch.

Auf der Vorderseite des Mutterpassess finden sich zwei niedliche Stickereien, die ich bei Christina aka Stickeck gefunden habe. Das Baby im Böhnchen habe ich mit der schönen Wimpelstickerei zusammengebracht und finde die Kombination der beiden Stickfreebies passt ganz wunderbar…

Die Innenseite der Hülle habe ich aus einem pinkfarbenem Baumwollstoff genäht.

Mutterpasshülle nähen

Da meine Mutterpasshülle etwas kleiner ausfällt, als andere Hefthüllen, habe ich mein Reißverschlussfach so gearbeitet, dass ich kleine Arztzettel bzw. Ultraschallbilder o.ä. einfach um die Ecke stecken kann:

Mutterpasshülle nähen

So, und nun kommt endlich das offizielle Outing zur Hülle:

Ja, ich habe dieses kleine Schmuckstück tatsächlich für mich selbst gefertigt und freue mich darüber, dass die Hülle mich in den nächsten Monaten begleiten wird. Und auch die großen Geschwister unseres baldigen „Neuzuwachses“ freuen sich – nach ihrer anfänglichen Schockstarre ob der Tatsache, dass die Baby-Neuigkeit das Potential hat, die Sommerpläne der Geschwister durcheinander zu bringen.

Mutterpasshülle nähen

Nun bleibt mir vor allem, der lieben Maika eine tolle Geburtstagsparty zu wünschen! Schön, dass ich bei dieser Sause teilnehmen darf. Und jetzt spitze ich einmal rüber zu Maikas Party und gucke mir an, was die anderen Partygäste aus dem Stöffchen gewerkelt haben!

Verlinkt bei:

Freutag

34 Replies to “KSW33 – Kreative Stoffverwertung-Happy Birthday Maika

  1. Herzlichen Glückwunsch.
    Was für eine schöne Neuigkeit und eine tolle Mutterpasshülle dazu. Die Idee mit dem Reißverschlussfach um die Ecke ist klasse.
    Hab eine schöne Kugelzeit.
    Liebe Grüße
    Marietta

  2. Oh, liebe Pamela, das sind ja feine Neuigkeiten, herzlichen Glückwunsch!!! Das Stöffchen ist für eine Mutterpasshülle ganz wunderbar passend und das Böhnchen… schmacht…
    Alles Liebe für Dich und Deine Familie
    Katrin

  3. Ohhhhhh, wie schön. Am allerschönsten ist die freudige Nachricht über den kommenden Nachwuchs. Von Herzen herzliche Glückwünsche und alles alles Gute für dich! Hach, und dann begleitet dich auch noch diese schöne Hülle durch die Schwangerschaft… mit Böhnchen und fröhlich flatternden Wimpeln – wunderbar.
    Alles Liebe für dich und deine Lieben
    Anni

  4. Ohhhh babynews wie schön. Alles gute für euch. Perfekt den Stoff als Mutterpasshülle zu verarbeiten.
    Nur mal noch am Rande Katharina aka appelkatha hat mit mir (leider ) nichts zutun. Der Link stimmt nur der Name ist von meinem Blog;-)
    Lass es dir gut gehen und genieße die Schwangerschaft.
    L.G.Anni

    1. Liebe Anni,
      lieben Dank für deinen Hinweis – Link gelassen, Blogname im Beitrag gelöscht – hoffe so gebe ich die Zusammenhänge richtig wieder…falls nicht kannst du dich gerne nochmal melden und dann versuche ich nochmal mein Glück😊! Deinen Blog werde ich mir aber einmal aus der Nähe betrachten! Sieht fein aus!
      LG Pamela

  5. Herzlichen Glückwunsch! Das ist ja mal ein tolles Teil für dich genäht! Wie schön der Anlass und wie schön der Mutterpass dazu. Alles Gute für dich und das wachsende WEsen! LG. SUsanne

    1. Liebe Susanne,
      tatsächlich hatte ich auch ganz viel Lust darauf, mich mit der schönen Hülle selbst zu beschenken! Viele der Dinge, die hier entstehen, wandern weiter an andere Empfänger*innen – wahrscheinlich kennt das Jede von uns. Verschenken ist auch immer eine ganz besondere Freude -sich einmal selbst zu beschenken hat aber auch was😊.
      LG Pamela

  6. Herzlichen Glückwunsch, da hat das Stöffchen ja eine ganz besondere Bestimmung gefunden. Die idee mit dem „um die Ecke legen“ find ich klasse.
    LG Starky

    1. Liebe Starky,
      der um die Ecke verlaufende Reißverschluss ist anfänglich aus der Not heraus entstanden. Mutterpasshüllen sind einfach von den Maßen her echt klein und ein Fach, das sich ausschließlich auf der Innenseite befindet, wäre viel zu winzig, um darin etwas relevantes unterzubringen.
      Das Ergebnis gefällt mir jetzt aber auch wirklich gut und wahrscheinlich werde ich die „um die Ecke Technik“ in Zukunft öfter einmal anwenden😊.
      LG Pamela

  7. Liebe Pamela,
    wow, was für tolle Neuigkeiten! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
    Und dann noch eine so tolle Begleitung für die Schwangerschaft! Da passt einfach alles!
    LG
    Christiane

  8. Ach wie schön ist dass denn!!! Herzlichen Glückwunsch! Da hast du dir ein ganz süßes Geschenk aus dem Konfettistoff gezaubert und es wird dich immer an Maikas Bloggeburtstag erinnern. Ich freue mich für dich und deine Familie, alles Gute und bleib gesund.
    Liebe Grüße Elke

    1. Liebe Elke,
      der Stoff wird mich wirklich an die schöne Aktion erinnern! Ich bin immer noch ganz angetan davon welch, unterschiedliche Werke aus dem Konfettistoff entstanden sind! Derselbe Stoff und lauter einmalige Unikate…
      LG Pamela

  9. Herzlichen Glückwunsch! Die Hülle ist dir super gelungen – und das Reißverschlussfach ist bestimmt super praktisch.
    Alles Liebe für „Euch“ 🙂
    Karin

    1. Liebe Karin, ja das Reißverschlussfach ist wirklich ganz praktisch. Groß genug für Zettel und Co. In Anbetracht der Hüllengröße, war das „um die Ecke legen“ des Innenfachs auf jeden Fall eine der wenig möglichen Lösungen, um ein einigermaßen gut nutzbares Fach zu erhalten😉.
      LG Pamela

  10. Ganz klar! über so eine phantastische Hülle hätte ich mich damals total gefreut, da gabs nur Plastikhüllen für die Pässe…. das stickmotiv sieht wunderhübsch aus und das stöffchen passt perfekt dazu :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    1. Vielen Dank, liebe Ulrike!
      Die Plastikhüllen gibt es immer noch – und so ganz unpraktisch sind die ja auch nicht. Aber sie sind halt auch nicht wirklich schön…
      LG in den wunderschönen Norden Pamela

  11. Liebe Pamela,
    dass ist doch schön sich selber zu beschenken und dann zu so einem freudigen Anlaß. Alles gute für euch Beide. Die U-Hefthülle ist ganz entzückend , ganz besonders mit dem Reißverschluß an der Seite, gute Idee. Der Stoff passt perfekt dazu,egal ob Jung oder Mädchen.

    Liebe Grüße Marita

  12. Herzlichen Glückwunsch. Da kann ich mich nur den guten Wünschen der vorherigen Kommentare anschließen. Die Mutterpasshülle ist toll geworden. Die macht diese besondere Zeit bestimmt noch ein bisschen besonderer.
    Liebe Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.