#wgwk 2019 – eine Kosmetiktasche im maritimen Chic

Kosmetiktasche nähen

Heute darf ich mein Geheimnis lüften….

Spannende 32 Tage lang verfolge ich nun schon die Begebenheiten  rund um die „Weihnachtsgeschenkewanderkiste 2019“. Unglaublich, was für individuelle Kostbarkeiten sich hier im Laufe der Blogaktion schon auf die Reise gemacht haben.

Neben wunderschönen individuellen Taschen sind bereits weihnachtlich anmutende Accessoires, Kuschelfreunde, Spielideen, Gewürze, sogar eine Etagere und noch viele andere Kostbarkeiten in die Kiste gelegt worden und haben teilweise bereits glückliche neue Besitzer*innen gefunden. Einige der bereits ausgesuchten Schätze werden weiter verschenkt und an Weihnachten noch einmal Freude bereiten…

Heute ist mein Tag und ich darf euch endlich zeigen, was ich in die Tauschkiste lege:

*In meinem Beitrag nenne ich die Bezugsquellen des verwendeten Schnittmusters und der kostenlosen Stickdatei*

Ich habe mich für eine „Vicky“ entschieden. Diese Kosmetiktasche stammt aus dem Hause pattydoo, ist als kostenloses Schnittmuster zu haben und Dank eines schönen Videotutorials kann sie wunderbar nachgenäht werden. Besonders schmunzeln musste ich, als ich den Kistenbeitrag von Jenny aka „Jenäht“ entdeckt habe. Jenny hat ebenfalls eine „Vicky“ auf die Reise geschickt und ich bin fasziniert davon, wie unterschiedlich und immer wieder toll Stoffwahl und Design auch dieses Nähwerks aussehen können.

Die Kosmetiktasche ist super geräumig – hier kann einiges verstaut und mit auf die Reise genommen werden. Insgesamt hat mich mal wieder meine Leidenschaft fürs Meer gepackt, weshalb auch dieses Täschchen im maritimen Schick daherkommt.

Kosmetiktasche nähen

Meine „Vicky“ hat in ihrer jetzigen Form quasi eine neue Bestimmung gefunden, da sie im früheren Leben einmal die Rückenpartie einer Winterjacke eines namhaften Jackenherstellers war. Nachdem das Jäckchen viele Jahre lang schön warm gehalten hat, wollte ich es auch in Ehren halten, nachdem es seine Funktionaliät einbüßte und an den Ärmeln zunehmend Verschleißspuren sichtbar wurden.  Da das Obermaterial der Jacke wasserfest ist, war „Vicky“ das perfekte Upcyclingprojekt für meine Jacke.

Zum kräftigen Grünton der Taschenaußenseite habe ich einen navy farbenen Ankerstoff  als Innenfutter des Täschchens gewählt. Das Baumwollstöffchen kommt als Applikation ebenfalls auf der Taschenaußenseite zum Einsatz. Die Boot-Applikation ist ein schönes Stick-Freebie von Hamburger Liebe und hat mich bereits bei einem anderen Nähprojekt schwer begeistert.

So haben die Boote ein weiteres Mal einen Ehrenplatz gefunden. Nach dem Sticken ist mir aufgefallen, dass ein Boot, ein wenig versteckt, die Unterseite des Täschchens ziert …

Im Innenraum der Kosmetiktasche finden sich zwei separate Fächer, die verschiedenste Kosmetikartikel beherbergen können.

Nun macht sie sich auf die Reise, meine „Winterjackenvicky“ und ich bin sehr gespannt, welchen neuen Heimathafen das Täschchen ansteuern wird.

Und zu guter Letzt folgt noch ein lieber Dank an Jana und die Mädels aus dem Orgateam. Es macht viel Freude in diesem Jahr mit dabei zu sein im Orgateam und gemeinsam mit Anni aka antetanni, Ingrid aka Nähkäschtle,  Jana aka Zum Nähen in den Keller, Katrin aka nealichundderdickeopa, Maika aka maikaefer, Marietta von H-M&C, und Natalie aka blumenwiese.click diese schöne Aktion für euch zu gestalten…

Habt noch eine inspirierende Reisezeit zusammen mit der WGWK!

16 Replies to “#wgwk 2019 – eine Kosmetiktasche im maritimen Chic

  1. Liebe Pamela, das ist ja ein schönes Upcycling-Projekt, nie und nimmer hätte ich eine Winterjacke als Spender vermutet… Die Verwandlung in einen maritimen Urlaubsbegleiter ist Dir gut gelungen ⛵ Die Stickerei wirkt so dreidimensional auf dem Täschi und Dein Logo ist auch gestickt, oder? Ich finde es wunderbar und bin sicher, es wird nicht lange in der Kiste verweilen….
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich von Katrin

    1. Liebe Katrin,
      ja, das Logo ist aufgestickt und zeigt sich diesmal auch in einem für mich ungewohntem Farbspiel – aber mein eigentlicher Grünton war durch dem grünen Jackenstoff schon als Grundton gesetzt😉.
      LG Pamela

    1. Liebe Ulrike,
      das ist ja ein sehe sehr witziger Zufall! Da werde ich gleich mal auf deinem Blog vorbeispitzen und deine upcycling Vicky bestaunen! Bestimmt wieder eine ganz andere Variante, als die Vicky von Jenny, oder mir…sehr vielfältig, die Gestaltungsmöglichkeiten bei diesem Täschchen…
      LG in den Norden (von mir aus gesehen😊).
      Pamela

  2. Liebe Pamela, schon wieder eine Vicky-wie schön. Die gehört hier auch zu den Lieblings-Täschchen, sei es zum selbst behalten oder zum Verschenken.
    Deine maritimen Version gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Bettina

    1. Liebe Bettina,
      ich kann sehr gut verstehen, dass das Täschchen bei euch zuhause gern gesehen ist. Es macht finde ich auch ziemlich viel Spaß, die Vicky nach der gut durchdachten Anleitung von Ina zu nähen. Und wie wir allein an den WGWK Vickys gesehen haben, sieht das Täschchen in ganz unterschiedlichem Design umgesetzt auch einfach immer toll aus.😊
      LG Pamela

  3. Liebe Pamela,
    ich mag solche Upcycling-Projekte gerne.
    Und wenn dann noch so ein schickes Täschchen dabei rauskommt, umso mehr.
    Zur Vicky habe ich ja ein etwas gespaltenes Verhältnis. Zweimal genäht und beide Male nur geflucht, weil die beschichtete Baumwolle nicht so wollte, wie ich.
    Liebe Grüße
    Marietta

    1. Liebe Marietta,
      dein gespaltenes Verhältnis in Bezug auf die Stoffwahl kann ich sehr gut verstehen. Ich habe das Täschchen bisher lediglich aus Canvas oder Jackenstoff genäht und es war immer ein Genuss. Wachstuch, oder beschichtete Baumwolle würden mein Näherlebnis vermutlich in Bezug auf das Täschchen auch etwas verändern…
      LG Pamela

  4. Liebe Pamela,
    deine Vicky gefällt mir auch sehr gut, mal etwas ganz anderes die maritime Kombi mit Grün. Ganz besonders gefallen mir die Schiffchenapplikationen, da bekommt man wirklich Reisefieber und Fernweh, würde am liebsten seine Zahnbürste in der Tasche verstauen und sofort an Bord gehen nach Übersee 🙂 LG Bianca

    1. Liebe Bianca,
      jaaaaa der Grünton war durch die verwendete Jacke gesetzt und ich war sehr gespannt, ob das maritime Motiv und der Grünton sich vertragen werden. Hier wurde ich angenehm überrascht und denke sogar, dass der dunklere Grundton dazu führen könnte, dass die Vicky nicht allzu oft gewaschen werden muss, weil Flecken hier gar nicht so schnell auffallen werden😉.
      LG Pamela

  5. Liebe Pamela,
    dein Täschchen ist einfach zauberhaft. Ich mag den Schnitt sehr gerne und die Farbe ist einfach der Knüller. Sehr sehr schön. Die Kombination ist dir toll gelungen.
    Liebe Grüße
    Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.